UV-GOÄ

UV-GOÄ in Klinik, Ambulanz und Praxis

Im Gegensatz zur GOÄ ist die UV-GOÄ ständigen Änderungen und Anpassungen unterworfen. So wurden im Jahr 2018 das Verletzungsartenverzeichnis 2.0 und die Heilverfahrenskontrolle neu eingeführt. In 2019 wurden Änderungen von Leistungslegenden und Vergütung u. a. bei Beratungs- und Untersuchungsleistungen, Berichtsgebühren, Wundversorgung und beim ambulanten Operieren beschlossen.

Durch die zum 1.10.2017 wirksam gewordenen Änderungen der UV-GOÄ werden die Gebührensätze vieler Leistungen auch in 2020 noch einmal um 3% angehoben, was sich insgesamt zu einer Honorarsteigerung von 18% aussummiert.

Welche Leistungen der allgemeinen und der besonderen Heilbehandlung sind von diesen deutlichen Vergütungssteigerungen betroffen und welche sind ausgenommen? Was hat sich insbesondere im neuen Anästhesiekapitel geändert, das in Bezug auf Leistungslegenden und deren Bewertungen größtenteils umgeschrieben wurde? Welche aktuellen Änderungen gibt es zudem bei der Abrechnung der besonderen Kosten nach BG-NT? Welche Formulare sind seit 1.4.2018 neu hinzugekommen und welche fallen weg?

Und: Aktuelle Kommentierungen der gängigsten Gebührenordnungspositionen mit Fallbeispielen und Tipps für die Abrechnung.

Seminarinhalte

  • Wesen und Organisation der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Inhalte des Vertrages Ärzte/UV-Träger
    • D-Arzt-Verfahren und Aufgaben des Durchgangsarztes
    • Verletzungsartenverfahren mit Neuregelungen seit 2018
    • Auskunfts- und Berichtswesen
    • Leistungen bei Berufskrankheiten
    • Sämtliche Neuerungen des Vertrages Ärzte/UV-Träger seit 1.1.18
  • Der Alltag bei der UV-Behandlung
    • Versichertenkreis bei Unfällen
    • Arbeits-, Wege- oder Schülerunfall
    • Allgemeine und besondere Heilbehandlung
    • Formulare in der Unfallversicherung – Änderungen 2018/2019
    • Verordnung von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln
    • Unfälle bei ausländischen Arbeitnehmern: Hilfestellung für komplizierte Fallkonstellationen
    • Rechnungslegung und Bezahlung: Vermeidung von Verfristungen und Absetzungen
  • UV-GOÄ-Gebührenteil mit Kommentierung und Vergleich der wichtigsten Ziffern mit der GOÄ
    • Grund- und Sonderleistungen, Fachkapitel und Labor mit mehrstufigen Höherbewertungen von 2017 bis 2020
    • Neue Ziffern und -legenden seit 1.10.2018 und 1.1.2019
    • Das neue Anästhesiekapitel
    • BG-Nebenkostentarif und Anwendung mit aktuellen Neuerungen
    • Arbeitshinweise der UV-Träger zur Bearbeitung von Arztrechnungen in der neuesten Fassung
  • Ambulantes Operieren in der UV-GOÄ
    • Regelungen, Zuschläge, Abrechnungsbesonderheiten

Seminarausschreibung als PDF-Dokument

Termine, Preise und Seminarbedingungen

Referent, Teilnehmer und Seminarbegleitmaterial

Online Seminaranmeldung